Die Gemeinde und ihre Ortsteile

Fargau-Pratjau ist die jüngste Gemeinde im Amtsbezirk. Zum 1. Januar 1974 wurden die Gemeinden Fargau und Pratjau auf eigenen Wunsch zur Gemeinde Fargau-Pratjau zusammengelegt.

Das Herrenhaus Salzau befindet sich in zentraler Lage der Gemeinde. Dort ist die Geburtsstätte des Schleswig-Holstein Musikfestivals, das weit über die Landesgrenzen hinaus für kulturelle Veranstaltungen im Bereich der Musik, Kunst sowie Lesungen und kulturellen Austausch bekannt wurde.

Durch eine rege Bautätigkeit in den Dörfern Fargau und Pratjau verzeichnen wir zurzeit in der gesamten Gemeinde mit den weiteren Ortsteilen Sophienhof, Neu-Sophienhof, Legbank, Ernsthausen, Lusienthal, Hütten, Friedrichsfelde, Salzau, Jackenmoor, Hochkamp und Münstertal 800 Einwohner.

Bisher hat die Gemeinde bewusst auf die Ausweisung größerer Bebauungsgebiete verzichtet, so dass sich die Dorfentwicklung behutsam vollziehen konnte. Neubauten wurden in das Dorfbild integriert, Altbauten liebevoll restauriert. Landschaftlich wird die Gemeinde geprägt durch seine Lage am Selenter See und der Salzau. Ein ausgedehnten Landschaftsschutzgebiet mit Wäldern, Wiesen und Feldern lädt zu ausgedehnten Spaziergängen ein.

Ortsteil Fargau